Reiki

Reiki (sprich: Ree-Kii) ist eine sehr alte Heilkunst, deren Ursprung unbekannt ist.

Fünfzehntausendjahre alte Höhlenmalereien zeigen bereits Fragmente dieser Technik. Sie war lange Zeit in Vergessenheit geraten. Gegen Ende des 19ten Jahrhunderts wurde nach langen Studien und vielen Meditationen diese Technik von Dr. Mikao Usui, einem buddhistischen Mönch, wiederentdeckt. Seither wird auch vom Usui-Systems des Reiki gesprochen.

Reiki bedeutet universelle Lebensenergie, ausgestattet mit einer eigenen Weisheit, die aus sich selbst heraus wirkt. Eine Kraft, die in allen Dingen der Schöpfung wirkt und lebt. Es wirkt auf körperlicher und seelisch-geistiger Ebene.

Der Begriff Reiki setzt sich aus den beiden japanischen Schriftzeichen Rei und Ki zusammen. Rei bedeutet universell, allumfassen, unendlich und Ki heißt Lebenskraft.

Reiki ist weder eine Religion noch ein Kult, sondern eine natürliche Methode, die durch die universelle Lebensenergie die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren hilft. Jeder Mensch ist in der Lage Kanal für diese universelle Energie zu werden. Der Reiki-Gebende gibt keine eigene Energie ab, sondern stellt die Energie als Kanal nur zur Verfügung.

Die Reiki-Lebensregeln geben eine praktische Anleitung für ein Leben in Frieden: mit sich selbst, mit anderen und in der Gemeinschaft aller.

Gerade heute …

ärgere dich nicht

sorge Dich nicht

sei mit Dankbarkeit erfüllt

arbeite ehrlich und hart (an Dir selbst)

sei nett und freundlich zu allen

 

Durch die Anwendung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, Blockaden aufgelöst und die Energie in Fluss gebracht.

 

Termin vereinbaren